Herbstdinner im Ansitz Töpsel

Am Samstag bat die oew im alten Ansitz Töpsl in Obervintl mehr als 100 Gäste zu Tisch. Das Besondere an der noblen Tafel: Die Köchinnen des feld.Vereins aus Innsbruck zauberten ein 5-gängiges Menü, das ausschließlich aus ausrangierten Lebensmitteln bestand. Bereitsgestellt wurden die aussortierten Lebensmitteln – die aufgrund ihrer Form oder Größe für den Abfall bestimmt waren – von verschiedenen Südtiroler Genossenschaften und Lebensmittelproduzenten. Mehr als 20 Freiwillige, allen voran die Bolivienprojektgruppe der oew, halfen zu einem gelingenden Abend bei. Der Erlös des Abends, der aus einem reinen Wertschätzungsbeitrag der Geladenen bestand, ging an das Bolivienprojekt „Vida y Esperanza“ in Bolivien.