Webinar: Rassismus und koloniale Kontinuitäten in Zeiten von Covid-19

Am 24. November findet von 17 bis 20 Uhr das WebinarRassismus und koloniale Kontinuitäten in Zeiten von Covid-19″ des Kribi – Kollektiv für politische Bildung Berlin statt. Französische Ärzte haben im Sommer vorgeschlagen, Corona-Impfstoffe in Afrika zu testen. Ausgehend von dieser Aussage blicken wir auf koloniale Kontinuitäten in der pharmakologischen Forschung in afrikanischen Ländern. Im Interview mit dem Anwalt und Menschenrechtsaktivisten zeigt Karsten Noko aus Simbabwe die kolonialen Kontinuitäten auf und gibt Impulse für eine antikoloniale Antwort darauf. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist verpflichtend unter info@kribi-kollektiv.de.