Vortrag und Bildungsüberfall „Mikroplastik im Wasser“: Am 20. März gibt Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzer in Schlanders einen Vortrag zum Thema Plastik und Wasser! Am 22. März gibt es einen Bildungsüberfall zum Thema Plastikfasten in Schlanders. Der Eintritt ist frei. Mit der Aktion wollen wir auf die Verschmutzung unserer Gewässer durch Plastik aufmerksam machen.

Vortragsabend mit Magdalena Gschnitzer: Mikroplastik im Wasser

Wann: 20. März 2019, 19 – 20:30

Wo: Mittelschule “Dr. Fritz Ebner”, Schlanders, Dr. Heinrich Vögele Straße 20

 

Bildungsüberfall: Aufruf zum Plastikfasten – eine Woche plastikreduziert leben

Wann: 22. März 2019, 10 – 11:00

Wo: Ortszentrum Schlanders, Hauptplatz am Brunnen

 

Wir sind von Plastik umgeben! Der Abbau von Plastik dauert Jahrhunderte, dementsprechend gravierend sind die Auswirkungen, wenn unser Plastikmüll in die Umwelt gelangt. In Kosmetikprodukten werden oft absichtlich kleinste Plastikteilchen z.B. für Peeling-Effekte hinzugesetzt. Dieses sogenannte Mikroplastik gelangt dann in unsere Gewässer und in die Nahrungskette vieler Lebewesen. Doch auch durch die Verwitterung und den Abrieb von großen Plastikteilen oder Textilien aus Kunstfasern entsteht Mikroplastik.

Eine Initiative von MahlZeit, der oew, des Bildungsausschusses Schlanders, der Umweltschutzgruppe Vinschgau und der FOS „Marie Curie“ Meran.

Weitere Infos: www.mahlzeit.it