Spenden

Ecuador: Acción Ecológica

Quito, Ecuador

Ecuadors Wirtschaft ist stark vom Erdölverkauf abhängig. 70 Prozent der gesamten Staatseinahmen stammen daraus. Die Förderung des Erdöls hat der Bevölkerung jedoch kaum etwas gebracht. Stattdessen  hat er verheerende soziale und ökologische Auswirkungen zur Folgen. Immer noch leben 38 Prozent der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze und vor allem der ecuadorianische Amazonas (Nationalpark Yasuní) und seine Biodiversität werden dadurch zerstört. Dies hat zur Folge, dass auch die Lebensgrundlage der dort lebenden indigenen Völker bedroht ist.

Projektbeschreibung

Acción Ecológica ist eine der wichtigsten Umweltorganisationen Ecuadors und wurde 1986 gegründet. Sie lokalisiert Umweltschäden und macht darauf aufmerksam. Vor allem die sozialen Auswirkungen und die unmäßige Ausbeutung der natürlichen Ressourcen zum Zweck der Kommerzialisierung, prangert die Non-Profit-Organisation an. Sie verteidigt das Recht der lokalen Bevölkerung gegen die multinationalen Erdölkonzerne, betreibt Lobbyarbeit in der Politik, an den Universitäten und im öffentlichen Raum und setzt sich für Ernährungssouveränität, Biokraftstoffe und CO2 Kompensationen in Ecuador ein. Hier findest du die offizielle Seite der NGO.

Projektziel

Schutz der lokalen Bevölkerung im Amazonas sowie Aufklärung und Lobbyarbeit gegen die negativen Folgen des Raubbaus und der Erdölförderung

Projektleiter*In

Esperanza Martínez

Wenn Sie über keine Kreditkarte verfügen, finden Sie hier unsere Bankdaten

Datenschutzhinweis gemäß Art. 13 DSGVO 2016/679. Die beim Ausfüllen dieses Formulars zur Anforderung von Informationen angegebenen Daten werden in Papierform und elektronisch verarbeitet. Ihre Daten werden ausschließlich genutzt, um Ihre speziellen Anfragen zu beantworten. Ihre Daten können auch für die Übersendung von Werbe- und Marketingmaterial genutzt werden, werden jedoch weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die oew, an die Sie sich wenden können, um Ihre Rechte geltend zu machen. Zu diesen gehören u. a. das Recht auf Zugang zu den Daten und das Recht darauf, deren Ergänzung, Berichtigung und Löschung zu verlangen. Für den kompletten Text des Datenschutzhinweises wird auf den Bereich „Datenschutzbestimmungen“ verwiesen.
0,00 €

Spende als Überweisung

Da die OEW eine Onlus-Organisation ist, können Spender*innen ihre Unterstützung von der Steuer absetzen. Für die Spendenquittung brauchen wir deine Daten.

Spendengrund

Ecuador: Acción Ecológica

Unsere Bankdaten

OEW Organisation für Eine solidarische Welt, Vintlerweg 34, 39042 Brixen

Raiffeisenkasse Eisacktal/Brixen Iban:
IT 68 S 08307 58221
000300004707

Südtiroler Sparkasse Brixen
Iban: IT 93 H060 4558 2200 0000 5004 219

Da die OEW eine Onlus-Organisation ist, können Spender*innen ihre Unterstützung von der Steuer absetzen. Für die Spendenquittung brauchen wir deine Daten. Sende uns also bitte nach Abschluss deiner Spende eine E-Mail mit deinem Namen, deiner Anschrift, Sprache, Steuernummer und dem Spendengrund an info@oew.org.

Weitere Partnerprojekte

Cochabamba, Bolivien

Die schulische Förderung, die familiäre Unterstützung und die psychologische Betreuung der Familien

Tutimayu und Sacaba, Bolivien

Unterstützung von Kindern und Jugendlichen durch Hausaufgabenhilfe und pädagogische Betreuung, damit sie die Schule abschließen können

Ihr Kontakt

Internationale Zusammenarbeit
Monika Thaler
0472 208 209