„In der OEW kann ich mich mit engagierten Leuten für die Idee einer Welt einsetzen, in der alle gut leben.“

Sabrina Eberhöfer

Vorstandspräsidentin der OEW

„Scrivere per zebra. significa credere in un progetto sociale e in un giornalismo diverso: più vicino alle persone comuni e alle loro storie di straordinaria normalità“

Asia Rubbo

volontaria

news

Lebendige Bibliothek im Alten Schlachthof
Tolle Gesprächssituationen im Alten Schlachthof: Am 24. Oktober verlegte die oew ihre Lebendige Bibliothek in den Alten Schlachthof in Brixen. Die Besucher*innen bekamen hier die Gelegenheit, verschiedene Menschen zu ihren unterschiedlichen und besonderen Lebensrealitäten zu befragen.
...
Mahlzeit-Tagung Welternährungstag
Ein paar köstliche Eindrücke von der MahlZeit-Tagung am Welternährungstag in der in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach!
...
Workshop mit dem Forum Prävention
Tolle Inputs zum Thema rassismuskritisch denken und handeln: Am 17. Oktober fand in der oew eine Fortbildung zum Thema „Rassismuserfahrungen im Alltag“ statt. Mit anschaulichen Erklärungen zeigte Referent Lukas Schwienbacher vom Forum Prävention konkrete Handlungsoptionen auf.
...
Lebendige Bibliothek im Alten Schlachthof
Bücher mit allen Sinnen erleben: Am 24. Oktober, dem Tag der Bibliotheken, können im Alten Schlachthof in Brixen „lebendigen“ Büchern direkt in die Augen geschaut werden.
...
Workshop mit Glokal e.V. in der oew!
  Rückblick: Am 8. Oktober fand in der oew der Workshop „Das Märchen von der Augenhöhe – Macht und Solidarität in Nord-Süd-Partnerschaften“ mit dem Berliner Verein glokal e.V. statt.
...
Vom Gemeinschaftsgarten zur essbaren Stadt
Am 5. Oktober veranstaltet die MahlZeit-Kampagne gemeinsam mit der URANIA Meran und der Gemeinde Bozen eine Tagung, bei der es darum geht, wie Menschen im urbanen Raum selbst Lebensmittel herstellen können. Vom Gemeinschaftsgarten bis zu „öffentlichen Pflückgärten“ werden verschiedene Modelle präsentiert.
...
Giornale di strada zebra in ottobre
Il 10 ottobre uscirà il nuovo numero del giornale di strada zebra: Questo mese tutto l’Alto Adige sarà chiamato a votare per le elezioni provinciali e per questo zebra. si occuperà dell’importanza della partecipazione e della cittadinanza attiva.
...
Workshop: Macht und Solidarität in Nord-Süd Partnerschaften
Am 8. Oktober wird im Haus der Solidarität in Brixen das Thema „Macht und Solidarität in Nord-Süd Partnerschaften“ von 9.30-17 Uhr  im Workshop mit Referent*innen des Berliner Vereins glokal e.V.  interaktiv ermittelt. Infos und Anmeldungen bei Monika Thaler unter 0472 208209.
...
Workshop im JuZe Naturns
Am 25. Oktober werden  um 19 Uhr im Jugendzentrum Naturns die Themen Konsum und Landraub im oew-Workshop „Öko, nein danke! Konsum ist geil?“ unter die Lupe genommen. Die Teilnahme ist kostenlos.
...
Benefiz-Herbstdinner mit geretteten Lebensmitteln
Lassen Sie sich am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr in den alten Gemäuern des Ansitz Töpsl in Obervintl von einem mehrgängigen Menü aus geretteten Lebensmitteln, die aufgrund ihrer Größe und ihres Aussehens nicht mehr verkauft werden, verwöhnen.
...
Fair Trade Day Meran: Ist ein guter Einkauf Illusion?
Im Rahmen des Fair Trade Days findet am 12. Oktober von 16-21 Uhr in Meran  die Veranstaltung  „Der gute Einkauf – nur eine Illusion?“ statt. Referent*innen der oew, der Plattform für Menschenwürde und Menschenrechte „euphur“ und altromercato sprechen über die Realität und Illusion des fairen Handels.
...
„Kinder des Lichts“ im Filmclub Brixen
Am 15. Oktober zeigen die oew und der Filmclub Brixen um 20 Uhr den Film „Kinder des Lichts“. Der Film entstand mit Unterstützung des Berliner Vereins „GoVolunteer“, der unter dem Namen Speak Syria an der türkisch-syrischen Grenze Theaterworkshops für syrische Kinder organisierte.
...
Welternährungstag: Verwenden statt verschwenden
Am 16. Oktober um 13:30 feiert die Kampagne MahlZeit, für welche die oew die Trägerschaft 2018 inne hat, unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach/Bozen den Welternährungstag.
...
Firma ora la petizione!
Firma ora la petizione! Cinque anni fa H&M si è impegnata pubblicamente a pagare un salario di susistenza ai suoi lavoratori entro il 2018. Il tempo sta per scadere e le persone stanno ancora vivendo con uno stipendio che è lontano dall’essere sufficiente ai loro bisogni. H&M è un grande
...
Neuer Report der Clean Clothes Kampagne
Ende November 2013 gab H&M ein Versprechen ab: Alle Mitarbeiter*innen des weltweit größten Textilhandelsunternehmen sollten bis 2018 existenzsichernde Löhne erhalten. Leider wurde das Versprechen bis heute nicht eingelöst.
...
School’s fair: Startpfiff für ein faires und globales Schuljahr
Die oew und das Sozialwissenschaftliche Gymnasium Josef Gasser in Brixen stehen für ein faires und nachhaltiges Schulkonzept ein: Während vergangene Woche die meisten Schüler*innen ein ganz gewöhnliches Schuljahr begannen, gaben die oew-Organisation für Eine solidarische Welt und das Sozialwissenschaftliche Gymnasium Josef Gasser Brixen den Startpfiff für ein innovatives Projekt. Gemeinsam
...
Die 40. Ausgabe der zebra. ist „on the road“
In der 40. Ausgabe der Straßenzeitung geht es um Menschen in Bewegung, um das Aufbrechen und Unterwegssein. Wanderhandwerker Johannes lebt seit zwei Jahren gemäß einer jahrhundertealten Tradition: der Vinschger ist auf der Waltz.
...
Let’s play! 2018 – Interkulturelles Sportfest
Zum siebten Mal findet dieses Jahr das interkulturelle Sportfest Let’s play! der oew auf dem Sportplatz Campill in Brixen statt. 3er-Teams können sich zum etwas anderen Sportturnier noch bis zum 12. September bei oew-Mitarbeiter Adrian Luncke unter adrian.luncke@oew.org oder 0472 208208 anmelden. Johannes Fink vom FC-Südtirol gibt dieses Mal den digitalen Anpfiff
...
Dibattito e il rifiuto al Tschumpus
Lo scorso sabato il gruppo teatrale “Wish you were here“, per la seconda volta quest’anno, ha presentato a Bressanone un nuovo pezzo teatrale sperimentale: Il rifiuto.  La trama si è svolta attorno ad un amore desiderato e non in tempi di globalizzazione.
...
Frischer Wind in der oew!
Sabrina Eberhöfer wird neue Vorstandsvorsitzende der oew-Organisation für Eine solidarische Welt in Brixen. Neben ihr sind nun auch Thomas Dalsant als Vizevorsitzender sowie Magdalena Wild, Anna Heiss, Stefanie Unterthiner, Simon Hilpold und Lukas Gschnitzer mit von der Partie. Wir heißen den jungen und engagierten Vorstand willkommen!
...
Ecco il numero estivo di zebra
In questo doppio numero di zebra. il tema principale sarà la bellezza.
...
zebra. und drei Minuten mit Khedira
In der neuen Straßenzeitung zebra. – ab Juni erhältlich – erzählen wir über Fussball und die andere Seite des Fussballs… Die Ausgabe ist demnächst in unserem Ausgabenarchiv nachlesbar.
...
Der Luzi-Fonds . Il Fondo Luzi
Der Luzi-Fonds wurde 2008 in Gedenken an die OEW-, HdS- und Caritas-Mitarbeiterin Luzi Lintner (+ 3.2.2008) ins Leben gerufen.
...
Sweet affair
Interessier dich für die Bohne! Alle Infos zur Aktion vom 1.– 24.12.2017 unter www.sweetaffair.it
...
kuska – lernen helfen lernen
Im September 2014 wurde das Projekt „kuska – lernen helfen lernen“ initiiert. Ziel ist es, Materialien zu aktuellen Fragen der internationalen Entwickungszusammenarbeit zu erstellen und auf einer Website kostenlos zur Verfügung zu stellen.
...
Das Klimabündnis
Zum „Klimabündnis“ haben sich europaweit 1.700 Städte, Gemeinden und Landkreise zusammengeschlossen. Das „Klimabündnis“ unterstützt indigene Völker in verschiedenen Regenwäldern der Erde. Vielen Menschen in den Regenwäldern wird die Lebensgrundlage buchstäblich unter den Füßen weggezogen.
...
Music for Hope
Benefizkonzert mit Aeham Ahmad und Ganes bringt neues oew-Projekt auf den Weg: Musik überschreitet Grenzen und verbindet, was auf den ersten Blick wenig gemeinsam hat. Musik als Hoffnungsträger stand im Mittelpunkt des Benefizkonzertes MUSIC FOR HOPE, zu dem die oew – Organisation für Eine solidarische Welt am 2. November ins
...
25 Jahre oew
Was vor einem Vierteljahrhundert als Einmann-Projekt im Magazin des Weltladens in Brixen begann, ist heute, im Jahr 2017, eine über Südtirols Grenzen hinaus anerkannte Organisation mit sieben hauptamtlichen und zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen: Die unabhängige NGO oew-Organisation für Eine solidarische Welt mit Sitz in Milland/Brixen wird 25 Jahre alt.
...
Meine Wenigkeit…
…weil jede*r Einzelne viel bewegen kann! Sie verzichten auf Plastik, verarbeiten die Wolle ihrer eigenen Schafe, helfen anderen beim Reparieren kaputter Gegenstände oder leiten einen Waldkindergarten: Es gibt viele außergewöhnliche, beispielgebende, anders lebende Menschen in Südtirol, die ein Umdenken und nachhaltige Veränderungen bewirken können.
...
JOcycle: Neue alte Räder ersteigern und lostreten!
Jocycle ist ein Fahrradprojekt, das upcycelte alte Räder mit freiwilligem Engagement und Spendenbereitschaft verbindet. Die oew hat von März bis Mai 2016 gemeinsam mit dem Haus der Solidarität und der Caritas zum Spenden alter Räder aufgerufen. Aus allen Landesteilen Südtirols kamen 100 alte Fahrräder zusammen, die mehr oder weniger reparaturbedürftig
...