„Das Buen Vivir zielt auf die materielle und soziale Zufriedenheit aller Mitglieder einer Gemeinschaft ab, ohne dabei auf Kosten anderer zu leben oder die Natur zu zerstören.“

Matthäus Kircher

Geschäftsführer oew

„zebra. steht für eine laizistische Bewusstseinsbildung in Südtirol. Sie zeigt die Welt mit einem anderen Blickwinkel."

Cuno Tarfusser

Richter, internationales Strafgericht Den Haag

 

„Die oew setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der es um ein respektvolles, faires Zusammenspiel geht.“

Hannes Fink

Kapitän des FC-Südtirol

news

Uno spazio per la speranza
Giovedì 15 novembre a Cajazieras, uno dei quartieri più poveri della metropoli brasiliana Salvador de Bahia, si sono aperte per la prima volta le porte del centro culturale Aguas Claras. Solo un anno fa per gli abitanti del quartiere era impensabile girare tranquillamente per strada, poiché la zona era controllata
...
Tag der EZA 2018
Am Tag der EZA, 28.11.2018, organisiert die oew gemeisam mit Operation Daywork, der youngCaritas Südtirol – Alto Adige, den Weltläden Botteghe del Mondo Südtirol und der Südtiroler Bäuerinnenorganisation den Workshop DAS GROSSE HANDELSSPIEL in der Eurac in Bozen!  
...
Vorbereitungsseminar Auslandspraktikum
Neue Wege wagen: Seit 20 Jahren bieten die oew und youngCaritas jungen, weltoffenen Menschen die Möglichkeit, Auslandspraktika in Südamerika, Asien oder Afrika zu machen.
...
Vortrag: Die Schattenseiten der Textilindustrie
Am 23. November, dem Black Friday, an dem weltweit mit billigen Angeboten Kund*innen zum Konsumrausch gelockt werden, werden im oew-Vortrag „Die Schattenseiten der Textilindustrie“ die Hintergründe der Kleiderproduktion aufgedeckt.
...
Die neue zebra. im November
Ins Netz gegangen: zebra. begibt sich in der Novemberausgabe auf eine Reise in den Cyberspace. In „Hauptsache“ geht es um das häufig unterschätze Phänomen des Online-Mobbings, und was wir gegen Hass im Netz tun können.
...
Social-Media-Aktion #TurnAroundHM Challenge
Mach mit bei unserer Social-Media-Aktion #TurnAroundHMChallenge und unterschreibe hier die internationale Petition für existenzsichernde Löhne und faire Arbeitsbedingungen in den Produktionsfirmen von H&M.
...
Lange Filmnacht in Milland
Mit Popcorn und vier Filmen durch die Nacht: Als gebührenden Abschluss der 15. Ausgabe des oew-Filmfestivals organisiert die oew am 10. November in Milland eine lange Filmnacht für Erwachsene und Jugendliche.
...
“Contro corrente”: al via il festival cinematografico dell’oew
 E‘ senza dubbio uno degli eventi più amati dal pubblico: oggi alle 8.30 nella sala Ariston di Merano ha avuto inizio la 15esima edizione del festival cinematografico per studenti e studentesse organizzato dall’oew- Organizzazione per Un mondo solidale.
...
Herbstdinner im Ansitz Töpsel
Am Samstag bat die oew im alten Ansitz Töpsl in Obervintl mehr als 100 Gäste zu Tisch. Das Besondere an der noblen Tafel: Die Köchinnen des feld.Vereins aus Innsbruck zauberten ein 5-gängiges Menü, das ausschließlich aus ausrangierten Lebensmitteln bestand.
...
Anmeldung zum Jugendaustausch Hallo Ciao Maroc!
In Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugendarbeit und dem Bassma Verein realisiert die oew vom 25. Juli bis zum 3. August 2019 wieder einen 10-tägigen Aufenthalt für Südtiroler Jugendliche in Rabat.
...
Lebendige Bibliothek im Alten Schlachthof
Tolle Gesprächssituationen im Alten Schlachthof: Am 24. Oktober verlegte die oew ihre Lebendige Bibliothek in den Alten Schlachthof in Brixen. Die Besucher*innen bekamen hier die Gelegenheit, verschiedene Menschen zu ihren unterschiedlichen und besonderen Lebensrealitäten zu befragen.
...
Mahlzeit-Tagung Welternährungstag
Ein paar köstliche Eindrücke von der MahlZeit-Tagung am Welternährungstag in der in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach!
...
Workshop mit dem Forum Prävention
Tolle Inputs zum Thema rassismuskritisch denken und handeln: Am 17. Oktober fand in der oew eine Fortbildung zum Thema „Rassismuserfahrungen im Alltag“ statt. Mit anschaulichen Erklärungen zeigte Referent Lukas Schwienbacher vom Forum Prävention konkrete Handlungsoptionen auf.
...
Lebendige Bibliothek im Alten Schlachthof
Bücher mit allen Sinnen erleben: Am 24. Oktober, dem Tag der Bibliotheken, können im Alten Schlachthof in Brixen „lebendigen“ Büchern direkt in die Augen geschaut werden.
...
Workshop mit Glokal e.V. in der oew!
  Rückblick: Am 8. Oktober fand in der oew der Workshop „Das Märchen von der Augenhöhe – Macht und Solidarität in Nord-Süd-Partnerschaften“ mit dem Berliner Verein glokal e.V. statt.
...
Vom Gemeinschaftsgarten zur essbaren Stadt
Am 5. Oktober veranstaltet die MahlZeit-Kampagne gemeinsam mit der URANIA Meran und der Gemeinde Bozen eine Tagung, bei der es darum geht, wie Menschen im urbanen Raum selbst Lebensmittel herstellen können. Vom Gemeinschaftsgarten bis zu „öffentlichen Pflückgärten“ werden verschiedene Modelle präsentiert.
...
Giornale di strada zebra in ottobre
Il 10 ottobre uscirà il nuovo numero del giornale di strada zebra: Questo mese tutto l’Alto Adige sarà chiamato a votare per le elezioni provinciali e per questo zebra. si occuperà dell’importanza della partecipazione e della cittadinanza attiva.
...
Workshop: Macht und Solidarität in Nord-Süd Partnerschaften
Am 8. Oktober wird im Haus der Solidarität in Brixen das Thema „Macht und Solidarität in Nord-Süd Partnerschaften“ von 9.30-17 Uhr  im Workshop mit Referent*innen des Berliner Vereins glokal e.V.  interaktiv ermittelt. Infos und Anmeldungen bei Monika Thaler unter 0472 208209.
...
Workshop im JuZe Naturns
Am 25. Oktober werden  um 19 Uhr im Jugendzentrum Naturns die Themen Konsum und Landraub im oew-Workshop „Öko, nein danke! Konsum ist geil?“ unter die Lupe genommen. Die Teilnahme ist kostenlos.
...
Benefiz-Herbstdinner mit geretteten Lebensmitteln
Lassen Sie sich am Samstag, 27. Oktober, um 19 Uhr in den alten Gemäuern des Ansitz Töpsl in Obervintl von einem mehrgängigen Menü aus geretteten Lebensmitteln, die aufgrund ihrer Größe und ihres Aussehens nicht mehr verkauft werden, verwöhnen.
...
Fair Trade Day Meran: Ist ein guter Einkauf Illusion?
Im Rahmen des Fair Trade Days findet am 12. Oktober von 16-21 Uhr in Meran  die Veranstaltung  „Der gute Einkauf – nur eine Illusion?“ statt. Referent*innen der oew, der Plattform für Menschenwürde und Menschenrechte „euphur“ und altromercato sprechen über die Realität und Illusion des fairen Handels.
...
Anmeldungen zum 15. oew-Filmfestival
Für die 15. Ausgabe des oew-Filmfestivals für Berufs- und Oberschüler*innen bringen wir unter dem Titel „Gegen den Strom“ Menschen auf dei Leinwand, für die in unserer Gesellschaft kein Platz vorgesehen ist:
...
„Kinder des Lichts“ im Filmclub Brixen
Am 15. Oktober zeigen die oew und der Filmclub Brixen um 20 Uhr den Film „Kinder des Lichts“. Der Film entstand mit Unterstützung des Berliner Vereins „GoVolunteer“, der unter dem Namen Speak Syria an der türkisch-syrischen Grenze Theaterworkshops für syrische Kinder organisierte.
...
Welternährungstag: Verwenden statt verschwenden
Am 16. Oktober um 13:30 feiert die Kampagne MahlZeit, für welche die oew die Trägerschaft 2018 inne hat, unter dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ in der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach/Bozen den Welternährungstag.
...
Firma ora la petizione!
Firma ora la petizione! Cinque anni fa H&M si è impegnata pubblicamente a pagare un salario di susistenza ai suoi lavoratori entro il 2018. Il tempo sta per scadere e le persone stanno ancora vivendo con uno stipendio che è lontano dall’essere sufficiente ai loro bisogni. H&M è un grande
...
Neuer Report der Clean Clothes Kampagne
Ende November 2013 gab H&M ein Versprechen ab: Alle Mitarbeiter*innen des weltweit größten Textilhandelsunternehmen sollten bis 2018 existenzsichernde Löhne erhalten. Leider wurde das Versprechen bis heute nicht eingelöst.
...
Die 40. Ausgabe der zebra. ist „on the road“
In der 40. Ausgabe der Straßenzeitung geht es um Menschen in Bewegung, um das Aufbrechen und Unterwegssein. Wanderhandwerker Johannes lebt seit zwei Jahren gemäß einer jahrhundertealten Tradition: der Vinschger ist auf der Waltz. Anna aus der Ukraine ist hingegen zum Arbeiten nach Südtirol gekommen. In der Reportage geht es diesmal
...
Let’s play! 2018 – Interkulturelles Sportfest
Zum siebten Mal findet dieses Jahr das interkulturelle Sportfest Let’s play! der oew auf dem Sportplatz Campill in Brixen statt. 3er-Teams können sich zum etwas anderen Sportturnier noch bis zum 12. September bei oew-Mitarbeiter Adrian Luncke unter adrian.luncke@oew.org oder 0472 208208 anmelden. Johannes Fink vom FC-Südtirol gibt dieses Mal den digitalen Anpfiff
...
Dibattito e il rifiuto al Tschumpus
Lo scorso sabato il gruppo teatrale “Wish you were here“, per la seconda volta quest’anno, ha presentato a Bressanone un nuovo pezzo teatrale sperimentale: Il rifiuto.  La trama si è svolta attorno ad un amore desiderato e non in tempi di globalizzazione.
...
Frischer Wind in der oew!
Sabrina Eberhöfer wird neue Vorstandsvorsitzende der oew-Organisation für Eine solidarische Welt in Brixen. Neben ihr sind nun auch Thomas Dalsant als Vizevorsitzender sowie Magdalena Wild, Anna Heiss, Stefanie Unterthiner, Simon Hilpold und Lukas Gschnitzer mit von der Partie. Wir heißen den jungen und engagierten Vorstand willkommen!
...