Infoausstellung „Flucht & Asyl“

Am 4. September präsentiert die OEW von 16 bis 19 Uhr im Garten der Tertiaren in Brixen anlässlich des „Tags der Schöpfung“ die neu überarbeitete Infoausstellung „Flucht & Asyl“. Bestehend aus Text- und Bildmaterial bietet sie einen guten Überblick zur Situation weltweit und in Südtirol.

Passend dazu findet am 18. September 2021 die Aktion „Rettungskette für Menschenrechte“ auch in Südtirol statt. Von der Nordsee bis zum Mittelmeer setzen Menschen an diesem Tag ein Zeichen für mehr Menschlichkeit und gegen das Sterben im Mittelmeer #HandinHand. Wer sich in Sterzing, Brixen oder Bozen an die Kette knüpfen möchte, findet hier weitere Infos: https://www.rettungskette.eu/de/route/#I

Zur Ausstellung

Was unterscheidet Geflüchtete von Migrant*innen und Asylbewerber*innen? Wie viele Menschen sind weltweit auf der Flucht? Welchen Gefahren begegnen sie auf ihrer Reise und wie gestalten sich Asylverfahren und Aufnahme im Zielland? Die OEW-Infoausstellung, bestehend aus Text- und Bildmaterial, geht auf diese und viele weitere Aspekte des Themenbereichs ein und wirft dabei nicht zuletzt einen Blick auf Südtirol. Lisa Borgenheimer hat die Ausstellung redesigned, die OEW hat die Inhalte gemeinsam mit Johanna Mitterhofer und Chiara Bogiorno überarbeitet.

Schulen, Vereine, Jugendzentren und Gruppen können die Ausstellungen bei der OEW unter bildung@oew.org buchen.
Infos zu weiteren OEW-Bildungsangeboten gibt es hier:
www.oew.org/bildung