Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit: Unterstützer*innen gesucht!

Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit ist ein Zusammenschluss Südtiroler Organisationen, Vereine und Gruppen, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in Südtirol – im Rahmen der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen – starkmachen. Auf der Webseite www.future.bz.it können aktive Gruppen ihr Engagament zu den Entwicklungszielen in Südtirol sichtbar machen.

Auch Italien hat als eines von 193 Ländern die Agenda und die Ziele der Vereinten Nationen unterzeichnet und arbeitet, gemeinsam mit der Autonomen Provinz Bozen, an deren Umsetzung bis 2030. Damit die Verantwortung aber nicht auf der politischen Ebene stehen bleibt, haben sich über 30 Organisationen, die seit Jahrzehnten zu den Bereichen Bewusstseinsbildung und Globales Lernen in Südtirol aktiv sind (darunter auch die OEW), zusammengeschlossen, das Netzwerk gegründet und eine gemeinsame Webseite zur Vernetzung erstellt. Gruppen und Vereine, die noch nicht Teil des Netzwerks sind, können sich über die Webseite jederzeit als Partner*innen registrieren lassen und ihre Veranstaltungen auf der Seite bewerben.

Gesucht werden derzeit Südtriroler Betriebe, die das Netzwerk mit einer Spende von 300-500 Euro (Überweisungsgrund: Netzwerk für Nachhatligkeit) mittragen. Hier sind die derzeitigen Unterstützer*innen zu finden: www.future.bz.it/unterstuetzerinnen

Für Rückfragen stehen Judith Hafner (340 370 3575) als Koordinatorin und Tanya Deporta (328 400 7152) als Begleitung für Betriebe zur Verfügung.