Südtiroler Leserschaft rettet zebra.

Auch im Mai erscheint aufgrund der Corona-Krise keine neue Ausgabe der Straßenzeitung zebra. Nur Dank der großen Solidarität vonseiten der Südtiroler Leserschaft konnten die über 60 Männer und Frauen in schwierigen Lebenssituation in den Monaten des Einkommensausfalls finanziell überbrückt werden. Über 1.000 Menschen in und außerhalb Südtirols haben durch die Bestellung einer Solidaritäts-zebra. und Spenden diese schnelle Hilfe möglich gemacht. Bis zum 3. Juni, an dem die neue Ausgabe erscheint, unterstützen uns die Weltläden in Sterzing, Brixen, Bruneck, St. Ulrich und Kastelruth beim Verkauf der Zeitung. Sie können direkt neben der Kassa gegen Spende erworben werden.