Lange Filmnacht in Milland

Mit Popcorn und vier Filmen durch die Nacht: Als gebührenden Abschluss der 15. Ausgabe des oew-Filmfestivals organisiert die oew am 10. November in Milland eine lange Filmnacht für Erwachsene und Jugendliche. Von 18 Uhr bis 3 Uhr werden vier der besten Filme der letzten 15 Jahre gezeigt, die es beim Filmfestival zu sehen gab. Die Filme „Pride“, „Heute bin ich Samba“, „Der Sohn der anderen“ und „Hidden Figures“, thematisieren Alltagsrassismus, Flucht, Liebe in all ihrer Vielfalt und den Israel-Palästina-Konflikt. Der Eintritt ist kostenlos.

Damit niemand hungrig bleibt, gibt es Knabbereien und Getränke aus dem fairen Handel und Popcorn im Überfluss und um Mitternacht steht ein Suppentopf für alle Filmliebhaber*innen bereit. Ein Tipp: Wer es sich ganz gemütlich machen will, kann auch selbst ein Kissen und eine Decke mitbringen.

Wann: 10. November, 18 bis 3 Uhr
Wo: Vintlerstraße 34, Jakob-Steiner-Haus, 2. Stock