Ich, Du, Wir, Die?

 

Ich, Du, Wir, Die?

Vorurteilsbewusstes Denken und Handeln

In „Mir sein mir“, Teil 1 der Workshopreihe, stehen die eigene Identität und Gruppenzugehörigkeiten, ebenso wie Ausgrenzungsmechanismen im Mittelpunkt. Dabei geht es auf spielerische Art und Weise um die Möglichkeit eines Perspektivenwechsels.

„Einheimische gesucht“, Teil 2 der Reihe, schafft Raum, um über das Thema Migration und die damit verbundenen Vorstellungen, Vorurteile und Stereotype nachzudenken. Dabei machen wir uns auch bewusst, welche Auswirkungen Begriffe wie „einheimisch“ und „ausländisch“ in Südtirol haben können.

Teil 3 der Workshopreihe, „Ausländer*innen willkommen“, stellt die Begegnung in den Mittelpunkt und lässt eine zweiheimische Person zu Wort kommen. Ziel ist die Förderung von gegenseitiger Anerkennung sowie der Abbau von Hemmschwellen bei der Begegnung mit dem vermeintlich „Anderen“.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

 


Workshopreihe: Es sind mindestens 2 der 3 Workshops zu buchen, Teil 3 gehört verpflichtend zum Programm.
Zielgruppe: Mittel-, Berufs- und Oberschulen
Dauer: je 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar pro Workshop + 25 Euro Planung + Fahrtspesen