Vortrag in Tschötsch: Global nachgedacht

Wir genießen ihn zu Hause oder auf der Berghütte: den Speckknödel. Wer kennt und liebt dieses typisch Südtiroler Gericht nicht? Der Knödel hat es in sich! Aber was eigentlich genau? Die meisten seiner Zutaten haben eine ziemlich weite Reise hinter sich, sobald sie bei uns auf dem Esstisch landen.

Globalisierung, so das Stichwort: Jedes Produkt hat seine eigene Geschichte, aber vieles haben sie gemeinsam: Alle Produkte finden ihren Weg in den Globalen Norden, ihr Preis kommt häufig nicht den Produzent*innen zugute. Gemeinsam gehen wir den globalen Herausforderungen auf den Grund und suchen nach möglichen Verbesserungsansätzen.