Die zebra. im September

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Straßenzeitung zebra. ist aus der Sommerpause zurück und widmet sich im September Menschen und Geschichten hinter Gittern, Mauern und Kulissen. Das Konzept Gefängnis wird im Hauptartikel unter die Lupe genommen. Hinter Mauern sitzen auch die Ordensschwestern der Klarissen in Brixen, deren Äbtissin aus dem Inneren einer Struktur berichtet, die von der Außenwelt abgeschlossen ist. In eine andere Welt entführt Puppenspielerin Eva Sotriffer im Interview in Zahlen. Und auch Amateur-Horrorfilmer Luis Leitner und die Bozner Schriftstellerin Maddalena Fingerle erlauben Einblicke in erfrischend andere Dimensionen der Wahrnehmung.