Global Players

 

Global Players

Gewinnmaximierung um jeden Preis

Die meisten Schuhe, die wir an den Füßen tragen, werden von Firmen in Ländern des Globalen Südens produziert. Damit
das Geschäft gut läuft, müssen sie häufig unangenehme Entscheidungen treffen: Sollen sie in die Schutzkleidung von Arbeiter*innen in Mexiko investieren, oder in neue Werbekampagnen? Sollen sie den Arbeiter*innen in Indonesien höhere Löhne bezahlen oder die Geldmittel in gute Anwält*innen investieren? In einem Rollenspiel versetzen sich die Schüler*innen in die Rollen großer Schuhfirmen, treffen schwierige Entscheidungen und sehen gleich im Anschluss, wie sich diese auf den Finanzmarkt auswirken. Gemeinsam werden weltwirtschaftliche Dynamiken aufgeschlüsselt und nach Alternativen gesucht.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

 


Zielgruppe: Ober- und Berufsschulen
Dauer: 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar + Fahrtspesen

Info und Buchung

Bewusster Konsum

Verena Gschnell

verena.gschnell@oew.org
Tel. 0472 208 209

Plastikkoffer

 

Plastikkoffer

Gemeinsam gegen die Übermüllung unseres Planeten

Laut Forscher*innen befinden sich mittlerweile über 150 Mio. Tonnen Plastikmüll in unseren Meeren und jedes Jahr kommen weitere 8 Mio. Tonnen dazu. Durch Umwelteinwirkungen wird dieser Müll zu Mikroplastik. Doch die winzigen Partikel sind nicht nur für viele Meerestiere tödlich, die sie fressen, sondern gelangen durch den Verzehr von Meerestieren oder über Kosmetik- und Haushaltsartikel auch in den menschlichen Körper.

Im Workshop entdecken wir gemeinsam, wie genau Plastik in den Meeren landet, über welche Wege es in unseren Blutkreislauf gelangt, welche Auswirkungen es weltweit auf den menschlichen Lebensraum hat und was wir dagegen tun können. Mit einfachen Schritten kann jede*r einen Teil dazu beitragen, die weltweite Plastikflut zu verringern.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

 


Zielgruppe: alle Schulstufen
Dauer: 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar + 10 Euro Material + Fahrtspesen

Info und Buchung

Bewusster Konsum

Verena Gschnell

verena.gschnell@oew.org
Tel. 0472 208 209

In 80 Büchern um die Welt

 

In 80 Büchern um die Welt

Interaktive Leseförderung

In diesem Workshop machen Schüler*innen eine abenteuerliche Bücherreise um die Welt. Gemeinsam lernen wir auf unterhaltsame und spielerische Weise Bücher zu den verschiedenen Kontinenten kennen. Diese erzählen Geschichten von Kindern auf der ganzen Welt und enthalten viele spannende Informationen zu den einzelnen Kontinenten. Die Schüler*innen lernen so neue Lebensrealitäten kennen. Im Anschluss an den Workshop leiht die Klasse einen Koffer mit 80 Büchern aus, in dem nicht nur die vorgestellten Titel, sondern auch ergänzende Belletristik, Bilderund Sachbücher enthalten sind.

 


Zielgruppe: 4. – 5. Grundschule
Dauer: 2 h
Ort: Jakob-Steiner-Haus/Brixen
Verleih Bücherkoffer: 1 Monat
Kosten: 30 Euro Honorar
Ort: an der eigenen Schule
Verleih Bücherkoffer: 1 Monat
Kosten: 80 Euro Honorar + Fahrtspesen

Info und Buchung

Bewusster Konsum

Verena Gschnell

verena.gschnell@oew.org
Tel. 0472 208 209

Kinder, ihr habt Rechte!

 

Kinder, ihr habt Rechte!

Bildung, Schutz und Mitbestimmung

Im Workshop begeben sich die Schüler*innen auf die Reise in das Land der Kinderrechte, doch auf dem Weg dorthin sind einige Hindernisse zu überwinden. Gemeinsam entdecken sie auf spielerisches Weise, dass auch Kinder eine ganze Reihe an Rechten haben. Nicht immer werden sie aber auch geachtet. Zum Glück stehen den Kindern Mittel zur Verfügung, um für ihre Rechte zu kämpfen. So trägt der Workshop „Kinder, ihr habt Rechte!“ zum Empowerment unserer jüngsten Gesellschaftsmitglieder bei.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich oder ein weiterführender Kinderrechtekoffer der Katholischen Jungschar Südtirols (info@jungschar.it, 0471 970890).

 


Zielgruppe: Grundschulen
Dauer: 2h
Kosten: 80 Euro Honorar + Fahrtspesen

Info und Buchung

Vielfalt und Miteinander

Adrian Luncke

adrian.luncke@oew.org
Tel. 0472 208 208

zebra. kommt in die Schule

 

zebra. kommt in die Schule

Die Straßenzeitung und was dahinter steckt

Zeitungen wie zebra. gibt es auf der ganzen Welt. Aber was genau ist eine Straßenzeitung, wer steckt dahinter und kann eine Zeitung auch „sozial“ sein? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen gehen wir anhand verschiedener Straßenzeitungen auf den Grund. Wir untersuchen, welche Themen Straßenzeitungen aufgreifen und wie sie sie vermitteln. Dabei lernen wir auch das Konzept des konstruktiven Journalismus kennen. Abschließend erzählt uns ein*e zebra.Verkäufer*in vom Alltag auf der Straße.

Der Workshop stellt ein Projekt vor, das Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützt und den Schüler*innen zeigt, wie sie selbst ein Teil von zebra. werden können.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

 


Zielgruppe: Mittel-, Berufs- und Oberschulen
Dauer: 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar für zebra.-Verkäufer*in + Fahrtspesen

Info und Buchung

Vielfalt und Miteinander

Adrian Luncke

adrian.luncke@oew.org
Tel. 0472 208 208

Lebendige Bibliothek

 

Lebendige Bibliothek

Menschen sind Bücher

Vorurteile und Stereotype entstehen, wenn sich Menschen nicht begegnen. Die „Lebendige Bibliothek“ bietet ihren Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Personen kennenzulernen, die allzu schnell in eine Schublade gesteckt werden. Aus den Beständen unserer „Lebendigen Bibliothek“ können „Lebendige Bücher“ zu den unterschiedlichsten Themen – wie Homosexualität, Obdachlosigkeit, muslimische Lebensweise, Klosteralltag, Suchterkrankung oder Flucht – ausgewählt werden. Diese Personen
berichten von ihren Erfahrungen und haben für alle Fragen, die sonst kaum gestellt werden können, ein offenes Ohr. Auf diese Weise kann jede*r eigene Vorurteile abbauen und Stereotype bewusst hinterfragen.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

 

 


Zielgruppe: Mittel-, Berufs- und Oberschulen
Dauer + Kosten: nach Absprache (62,50 Euro/Buch und Moderation für 2 h + Fahrtspesen)

Info und Buchung

Vielfalt und Miteinander

Adrian Luncke

adrian.luncke@oew.org
Tel. 0472 208 208

Ich, Du, Wir, Die?

 

Ich, Du, Wir, Die?

Vorurteile und Stereotype: Ursachen, Konsequenzen und bewusster Umgang

In „Mir sein mir“, Teil 1 der Workshopreihe, stehen die eigene Identität, Zugehörigkeitsgefühle und kulturelle Prägungen im Mittelpunkt. Dabei geht es auf spielerische Art und Weise um die Möglichkeit eines Perspektivenwechsels.

„Einheimische gesucht“, Teil 2 der Reihe, schafft Raum, um über das Thema Migration und die damit verbundenen Vorstellungen, Vorurteile und Stereotype nachzudenken. Dabei machen wir uns auch bewusst, welche Auswirkung Begriffe wie „einheimisch“ und „ausländisch“ in Südtirol haben können.

Teil 3 der Workshopreihe, „Ausländer*innen willkommen“, stellt die Begegnung in den Mittelpunkt und lässt eine zweiheimische Person zu Wort kommen. Ziel ist die Förderung von Respekt und Wertschätzung sowie der Abbau von Hemmschwellen bei der Begegnung mit dem vermeintlich „Anderen“.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

 


Workshopreihe: Es sind mindestens 2 der 3 Workshops zu buchen, Teil 3 gehört verpflichtend zum Programm.
Zielgruppe: Mittel-, Berufs- und Oberschulen
Dauer: je 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar pro Workshop + Fahrtspesen

Info und Buchung

Vielfalt und Miteinander

Adrian Luncke

adrian.luncke@oew.org
Tel. 0472 208 208

Flucht: rein oder raus

 

Flucht: rein oder raus?

Kein leichtes Spiel mit dem Leben von Asylbewerber*innen

Dieses intensive Planspiel versetzt Schüler*innen in die Rollen von Kommissionsmitgliedern, die über das Bleiberecht eines Asylbewerbers entscheiden. Dabei scheint es auf den ersten Blick, als hätten sie es „nur“ mit einem „Wirtschaftsflüchtling“ zu tun. Wie weitreichend die Zusammenhänge aber sind und wie schwer sie die Entscheidung machen, werden die Spieler*innen im Verlauf der Debatte erfahren.

Als Vorbereitung auf das Planspiel dient ein Einblick in das Asylrecht und das Aufnahmeprozedere von Asylbewerber*innen in Südtirol. Auch einige Debattierstandards sollen erlernt und vorgebrachte Argumente reflektiert werden.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

Zielgruppe: Berufs- und Oberschulen
Dauer: 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar + Fahrtspesen

Info und Buchung

Vielfalt und Miteinander

Adrian Luncke

adrian.luncke@oew.org
Tel. 0472 208 208

Weltwärts

 

Weltwärts

Freiwillige Praktikant*innen erzählen von ihren Erfahrungen im Globalen Süden

Jedes Jahr besuchen junge Südtiroler*innen die OEW-Projekte in Südamerika, Afrika oder Asien. Sie lernen dort den Alltag der Menschen kennen und kommen mit vielen Erfahrungen und neuen Bildern zurück. Im interaktiven Workshop erzählen sie von ihren revidierten Vorurteilen, von schwierigen Momenten und freudigen Erlebnissen und zeigen globale Zusammenhänge auf.

Sollte die Klasse im Anschluss an den Workshop eine Aktion organisieren, bei der eines der OEW-Partnerprojekte unterstützt wird, fließt das Honorar der Referent*innen als Startkapital ins Projekt.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

Zielgruppe: Kindergarten, alle Schulstufen
Dauer: 1 - 2 h
Kosten: Fahrtspesen

Info und Buchung

Internationale Zusammenarbeit und Auslandspraktika

Monika Thaler

monika.thaler@oew.org
Tel. 0472 208 209

Mein Weltbild

 

Mein Weltbild

Stell deine Perspektiven auf den Kopf!

Unser Blick auf die Welt wird stark von den Medien und unserer Gesellschaft geprägt. Dies führt unter anderem auch zu einem einseitigen, eurozentrischen Weltbild, das wir nur selten hinterfragen. Doch was wäre, wenn sich plötzlich Australien im Mittelpunkt unserer Weltkarten befinden würde? Oder wir unsere Nachrichten nur noch über peruanische Fernsehsender empfangen würden? Bei diesem Workshop stellen wir unsere Weltbilder anhand von verschiedenen Karten und Fotos auf den Kopf und entdecken neue, unerwartete Perspektiven.

Auf Anfrage kostenloses Medienpaket der OEW-Fachbibliothek erhältlich.

Zielgruppe: Berufs- und Oberschulen
Dauer: 2 h
Kosten: 80 Euro Honorar + 5 Euro Material + Fahrtspesen

Info und Buchung

Internationale Zusammenarbeit und Auslandspraktika

Monika Thaler

monika.thaler@oew.org
Tel. 0472 208 209