Tage der offenen Tür im REX

Let’s REX!

Vom 15. bis zum 18. September finden im REX-Material und Dinge in Brixen Tage der offenen Tür statt. Besucher*innen können den Second-Hand-Bereich des REX besichtigen, an Recycling-Workshops, einer Upcycling-Ausstellung, einem Repair Café, Musikabenden, Poetry Slams und an einer Performance des Künstlers Götz Bury teilnehmen. Eine Anmeldung zu den Events und ein Greenpass ist erforderlich. Weitere Infos: www.rex-bx.it/events

Gionate delle porte aperte nel REX
Let’s REX!

Dal 15 al 18 settembre al REX – materiali e cose si terranno delle giornate delle porte aperte (accessibili con greenpass). Ci saranno workshop, una mostra, musica e un poetry slam, un repair café e una performance dell’artista viennese Götz Bury. Aspettiamo con entusiasmo la vostra visita! Info: www.rex-bx.it/eventi

15.09. / 14:00 – 22:00
16.09. / 14:00 – 22:00
17.09. / 14:00 – 22:00
18.09. / 09:00 – 12:00

Events
Eventi

15.09.
18:00 Eröffnung der Upcycling – Ausstellung
19:30 Uhr Götz Bury Performance
20:30 Uhr Musikalischer Ausklang mit Medea Hinteregger 7

16.09.
16:00 Upcycling Workshop: Was kann ich alles noch aus Stoffresten machen?
18:00 Reparativo lungo mit Ami

17.09.
16:00 Workshop: Kindertrommel aus Upcycling-Materialien
19-20:00 Poetry Slam

18.09.
9-12:00 Offener Kleiderschrank
11:00 UPCYCLING Music JAM Session mit Max Castlunger

Location
REX-Material und Dinge
Ex-Schenoni-Turnhalle
St. Josef Straße 1, Brixen

Act now or swim later

Die Zeit, unsere Erde vor den Klimakatastrophen zu retten, wird immer knapper und deshalb wird Südtirols Jugend aktiv. Unter dem Mitto „Act now, or swim later“ zeigen YoungCaritas, Fridays for Future und das Netzwerk für Nachhaltigkeit bei der Youth 4 Climate Night am 24. September um 18.30 Uhr im Auditorium der Eurac auf, was sich in Südtirol für den Klimaschutz tut, aber auch, dass wir alle gleichermaßen betroffen sind. Auch die OEW wird mit vor Ort sein und ihre Expertise einbringen.

Anmeldung: info@youngcaritas.bz.it

OEW beim Transart-Projekt „Give me a call“

„Give me a call“ heißt das Begegnungsprojekt der VBB und des Südtiroler Künstlerbundes, das jetzt im September im Rahmen des Transart-Festivals stattfindet. Sieben Tage lang können Passant*innen über die aufgestellten Telefonzellen in Südtirols Städten eine*n Unbekannten kontaktieren und für ein paar Minuten ganz unvoreingenommen ins Gespräch kommen. Am 13. September ist OEW-Mitarbeiter Adrian Luncke von 17 bis 19 Uhr mit von der Partie und beantwortet allen, die anrufen, Fragen rund um den OEW-Themenbereich „Vielfalt & Miteinander“. Mehr Infos zur Aktion gibt es hier.

Infoausstellung „Flucht & Asyl“

Am 4. September präsentiert die OEW von 16 bis 19 Uhr im Garten der Tertiaren in Brixen anlässlich des „Tags der Schöpfung“ die neu überarbeitete Infoausstellung „Flucht & Asyl“. Bestehend aus Text- und Bildmaterial bietet sie einen guten Überblick zur Situation weltweit und in Südtirol.

Passend dazu findet am 18. September 2021 die Aktion „Rettungskette für Menschenrechte“ auch in Südtirol statt. Von der Nordsee bis zum Mittelmeer setzen Menschen an diesem Tag ein Zeichen für mehr Menschlichkeit und gegen das Sterben im Mittelmeer #HandinHand. Wer sich in Sterzing, Brixen oder Bozen an die Kette knüpfen möchte, findet hier weitere Infos: https://www.rettungskette.eu/de/route/#I

Zur Ausstellung

Was unterscheidet Geflüchtete von Migrant*innen und Asylbewerber*innen? Wie viele Menschen sind weltweit auf der Flucht? Welchen Gefahren begegnen sie auf ihrer Reise und wie gestalten sich Asylverfahren und Aufnahme im Zielland? Die OEW-Infoausstellung, bestehend aus Text- und Bildmaterial, geht auf diese und viele weitere Aspekte des Themenbereichs ein und wirft dabei nicht zuletzt einen Blick auf Südtirol. Lisa Borgenheimer hat die Ausstellung redesigned, die OEW hat die Inhalte gemeinsam mit Johanna Mitterhofer und Chiara Bogiorno überarbeitet.

Schulen, Vereine, Jugendzentren und Gruppen können die Ausstellungen bei der OEW unter bildung@oew.org buchen.
Infos zu weiteren OEW-Bildungsangeboten gibt es hier:
www.oew.org/bildung