„Die OEW begeistert mich, weil sie Themen wie Menschenrechte genauso anspricht, wie Konsum und Umweltschutz.“

Magdalena Gschnitzer

Umweltaktivistin

„zebra. steht für eine laizistische Bewusstseinsbildung in Südtirol. Sie zeigt die Welt mit einem anderen Blickwinkel."

Cuno Tarfusser

Richter, internationales Strafgericht Den Haag

 

„In der OEW kann ich mich mit engagierten Leuten für die Idee einer Welt einsetzen, in der alle gut leben.“

Sabrina Eberhöfer

Vorstandspräsidentin der OEW

news

Repair Café Südtirol/Alto Adige
Mittlerweile gibt es in ganz Südtirol Repair Cafés. Ziel der Initiativen ist es, das Reparieren von Sachen wieder “in” zu machen und alle Generationen an einen Tisch zu bringen.
...
OEW-Flotterie
Happy Birthday OEW – Wir werden 30 Jahre alt! Dazu erzählen wir dir vom 3. Oktober bis zum 1. November 30 Anekdoten zu den vergangenen 30 Bestehungsjahren der OEW und präsentieren dir 30 flotte Preise.
...
Aktionstage “Hello Yellow”
Mehr als 100 Billionen Bananen finden ihren Weg jährlich einmal um die Welt. Auch in Südtirol macht die Bananen nur knapp hinter dem Apfel das Rennen um die Lieblingsfrucht. Doch welches Land ist tatsächlich Weltmeister im Bananenessen?
...
Welternährungstag am 16.10.2020
Essen gehört auf den Tisch und nicht in die Tonne! Kampagne Mahlzeit stellt Initiative für das Teilen von einwandfreien Lebensmitteln vor Stellen Sie sich vor, sie legen Ihre Wocheneinkäufe an Lebensmitteln auf Ihren Küchentisch, nehmen ein Drittel davon weg und werfen es in den Müll. Statistisch gesehen geschieht dies tatsächlich.
...
zebra. ad ottobre
L’edizione di zebra. di ottobre esplora la “città”: la caporedattrice presenta alcune esperienze e iniziative che permettono a cittadini e cittadine di riappropriarsi dello spazio pubblico.
...
Die Fachbibliothek Eine Welt empfiehlt: “Dogman”
In der italienischen Küstenstadt Magliana lebt der sanftmütige Marcello. Mit seinem Hundesalon erwirtschaftet er ein bescheidenes Einkommen für sich und seine Tochter. Als sich einer seiner Kunden, der Ex-Boxer Simoncino, in sein Leben einmischt, beginnt für den Hundefriseur ein Albtraum.
...
The Breath Of The Woods
Il 16 e il 17 ottobre presso la Casa Ragen di Brunico si terrà lo spettacolo di danza con musica dal vivo “The Breath Of The Woods” con Elena Widman & Arabesque Dancers e con Max Castlunger & Cristina Cau.
...
Repair Café Brixen und Bozen
Was macht man mit einem Stuhl, der nur noch wackelt? Mit einem Toaster, der für nichts mehr brennt? Mit einem Pulli, den Motten zum Anbeißen fanden? Wegwerfen? Konnsch dor vorstellen! Komm ins Repair Café und alles wird gut! Erst wenn du etwas repariert hast, gehört es dir wirklich. Usa e
...
Ans Eingemachte!
SAVE THE DATE: Am 6. Oktober geht es mit Dekadenz und OEW in Brixen erstmals nach dem Lockdown wieder im Anreiterkeller “Ans Eingemachte”. Um 20:30 liefern Waltraud Kofler Engl, Chafai Fatnassi und Roberto Giogliotti Inputs zum Thema “Wem gehört die Stadt – Leben zwischen Wohnblock und Schmuckkästchen”.
...
zebra.appetizer
Oltre il carcere ALESSIO GIORDANO . LISA FREI Chi commette un reato viene perseguito e condannato. Quale sia la giusta punizione e se le carceri rendano detenuti e detenute esseri umani migliori sono domande controverse. Esistono nuovi e diversi approcci e alternative al carcere. Un tema, questo che ancora oggi rimane un tabù.  Mouze C., 35 anni, non ha nessuna intenzione di tornare in carcere, di questo è certo. In totale vi ha trascorso sette anni, gli ultimi due nella casa circondariale di Bolzano. Mouze ha vissuto per strada ed era tossicodipendente. Ha iniziato a rubare per poter acquistare le sostanze con cui acquietare la propria dipendenza. „In strada il passo verso la criminalità è breve“, racconta, „si arriva a un punto in cui quasi non ci si sente più umani“. Non c’è più solo il bianco o il nero, ciò che è giusto o sbagliato. „Questa non è ovviamente una giustificazione per le cose che ho fatto“. Oggi Mouze ha sconfitto la sua dipendenza e sta finendo di scontare la sua pena agli arresti domiciliari in una struttura residenziale a Bressanone. È uscito dal carcere nei mesi della pandemia di Covid-19 (v. infobox), in seguito alla quale le presenze nelle carceri italiane, perennemente sovraffollate, sono state in parte alleggerite. Per Mouze C. questo momento rappresenta una possibilità. Tra poche settimane dovrebbe iniziare a lavorare. „Sono stato fortunato“, dice. Mouze ha visto molte persone spegnersi in prigione.  Il carcere di Bolzano è una casa circondariale per uomini, condannati a pene detentive fino a 5 anni. Ha una capacità di 87 posti, ma in passato vi sono state detenute in media anche 110 persone. L’edificio è largamente criticato per le sue condizioni fatiscenti. Si parla da tempo della costruzione di un nuovo carcere, ma
...
Dein Praktikum in einem OEW-Auslandsprojekt
Bereit für eine Erfahrung der besonderen Art? Dann mach ein Praktikum in einem der OEW-Partnerschaftsprojekte in Peru, Bolivien, Ecuador, Kenia, Sambia oder Uganda! Auch wenn jetzt noch keine Reisen möglich sind, kann die Vorbereitung für das nächste Jahr beginnen.
...
Ausstellungen zu Themen der Veränderung
Was tun angesichts wiederkehrender Krisen? Was kann jede*r einzelne zu einem guten Leben für alle beitragen? Diese Fragen thematisiert die neue OEW-Ausstellungen zum Thema Plastik World Wide Waste und die überarbeiteten Ausstellungen zum Thema Kleidung Fashion Revolution und zum Thema Asylrecht Flucht & Asyl.
...
La biblioteca che viene a scuola
Consumo consapevole, diversità e convivenza, diritti dei bambini, rapporto tra Paesi del Nord e Sud globale, marginalità e informazione: sono questi alcuni dei temi che potete trovare all’interno dei pacchetti multimediali preparati, su richiesta, dalla biblioteca Un solo mondo. 
...
Die zebra. im September
                                            Die Straßenzeitung zebra. ist aus der Sommerpause zurück und widmet sich im September Menschen und Geschichten hinter Gittern, Mauern und Kulissen. Das Konzept Gefängnis wird im Hauptartikel unter die Lupe genommen.
...
40 Jahre Fairer Handel in Südtirol
Happy Birthday Weltladen Brixen: Vor 40 Jahren öffnete der erste Weltladen Italiens in Brixen seine Türen und etablierte den Fairen Handel in Südtirol. Am 12. September um 10:30 Uhr feiert das Netzwerk der Weltläden in der Brunograsse in Brixen diese Erfolgsgeschichte
...
Großes Repair Café im Freien
Im Rahmen der Aktionstage der Politischen Bildung organisieren die OEW und der Ost-West-Club am 23., 24. und 25. September ein Repair Café im Freien. Mit dabei sind einige Tüftler*innen des Repair Café Brixen und des Repair Café Meran. Von 14 bis 17 Uhr wird an allen drei Tagen repariert, was
...
Ecotex Klausen – Der faire und ökologische Bekleidungsmarkt
Save the date für die größte faire und ökologische Textilmesse Südtirols: die Ecotex. Rund 20 Produzent*innen aus dem In- und Ausland werden am 5. September in Klausen erwartet.
...
Spendenaufruf #globalsolidarity
Seit Wochen erreichen uns die verzweifelten Nachrichten unserer Projektpartner*innen in Südamerika und Afrika. Seit mehreren Monaten kämpfen sie darum, die Folgen von COVID-19 in ihren Projekten einzudämmen. Der Lockdown und die dadurch fehlenden Einnahmen, die unzureichende Gesundheitsversorgung und die mangelhafte Unterstützung vom Staat treiben derzeit vor allem die Bevölkerung Boliviens
...
Ab in den Süden mit dem zebra.-Rätselblock!
Die zebra.Redaktion nutzte die Wochen des Lockdowns, um ein lange gehegtes und von Leser*innen mehrfach angeregtes Projekt zu realisieren. In den Monaten des Verkaufsstopps erarbeiteten sie einen Rätselblock für Groß und Klein.
...
Die zebra. im Sommer
Mit Schwung und dem Luis ist die Doppelausgabe der Straßenzeitung zebra. in den Sommer gestartet. Wie immer ist sie für 3 Euro bei den zebra.Verkäufer*innen erhältlich, unter denen acht neue Gesichter zu finden sind.
...
Mach deinen Zivildienst bei der OEW und zebra.
Mach nach der Matura oder zwischen deinem Studium ein GAP-Jahr bei der OEW!
...
Von Weißen Privilegien und Rassismus
Am 10. Juni 2020, dem weltweiten Trauertag um George Floyd, beginnen F.L., Sozialarbeiter Oumar Kande und OEW-Mitarbeiter Adrian Luncke einen Gastbeitrag für die ff zu schreiben. Kritisch hinterfragen sie darin weiße Privilegien, das Wissen um die Ungerechtigkeit dahinter und Rassismus in seiner alltäglichen Form auch in Südtirol. -> Hier geht
...
zebra. è tornato!
Muniti*e di mascherine, gel disinfettante, informazioni in materia di sicurezza e la nuova edizione di zebra., questa settimana i venditori e le venditrici di zebra. sono tornati*e sulle strade dell’Alto Adige! Durante le settimane di lockdown, più di 1000 persone hanno aderito con una donazione alla campagna  #zebrasolidarity, „salvando“ per
...
Short Movie Contest 2020 für Jugendliche
Im Rahmen des 17. OEW-Filmfestivals findet heuer erstmals ein Kurzfilmwettbewerb für Jugendliche unter dem gleichnamigen Titel “(Un)sichtbar” statt.
...
Werde zebra. Werbepartner*in!
Wie jede Zeitung ist auch zebra. auf Werbepartner*innen angewiesen. Dabei bietet zebra. gewöhnliche Produkt- und Eventplatzierungen, aber nicht nur das. Denn zebra. ist Zeitung, Sozialprojekt und Vorreiterin eines konstruktiven Journalismus zugleich. In anderen Worten: zebra. ist more than black and white.
...
Il tuo 5×1000 per l’OEW e zebra.
Sostieni l’OEW e il giornale di strada zebra., inserendo il nostro codice fiscale nella tua dichiarazione dei redditi.
...
Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit – La rete dell’Alto Adige per la sostenibilità
Südtirols Netzwerk für Nachhaltigkeit ist ein Zusammenschluss Südtiroler Organisationen, Vereine und Gruppen, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in Südtirol und darüber hinaus stark machen. Das Netzwerk orientiert sich an der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, die konkrete Schritte für eine lebenswerte Zukunft für alle anstrebt.
...
zebra. dankt ASPIAG
#zebrasolidarity: Seit Anbeginn des Projektes Straßenzeitung bieten einige Verkäufer*innen auch vor Südtiroler Despar-Geschäftenzebra. an, wo sie sich zum Teil eine richtige Stammkundschaft aufgebaut haben und aus dem Supermarktalltag kaum mehr wegzudenken sind. Wir danken
...
Un saluto dai progetti partner dell’OEW in Zambia e Bolivia
  Nelle ultime settimane il lockdown volto a contenere la diffusione del virus Covid-19, ha posto le famiglie del progetto “Vida y esperanza” in Bolivia di fronte a grandi sfide. La maggior parte delle persone, che lavora a giornata o come venditore*rice di strada senza copertura previdenziale, si trovano improvvisamente
...
Brief an die philippinische Regierung
Vor ein paar Tagen hat uns eine traurige Nachricht erreicht. Jory Porquia, der Architekt der Organisation “Panay Fair Trade Centre”, die für Italiens Fair-Trade-Organisation Atromercato den Zucker “Mascobado” und Bananenchips produziert, wurde ermordert. Gemeinsam mit den Weltläden Südtirols hat die OEW nun Emails an die philippinische Regierung gesendet, um Druck
...