logotype

miteinander-insieme-together

Dass die Südtiroler Gesellschaft schon längst nicht mehr nur aus Pizzabäckern und Bauern besteht, ist von weitem sichtbar. Neue Kulturen, andere Realitäten und unterschiedliche Lebensweisen treffen hier aufeinander und stellen unsere Gesellschaft vor so manche Herausforderung. Damit dieser Kulturen-Mix auch in Zukunft möglichst bereichernd gesehen wird, versuchen wir den bewussten Umgang mit Vielfalt zu schulen. Eine eigene Identität zu bilden ist uns dabei genauso wichtig wie das Gemeinsame zwischen den Menschen zu unterstreichen.

Ängste und Vorurteile sind in Zusammenhang mit diesem Thema ganz normal und werden deshalb ernst genommen, aber auch hinterfragt und vielleicht sogar durch positive Erfahrungen mit Vielfalt verändert. Ein großes Anliegen ist uns insbesondere auch gegen Diskriminierung einzutreten.

Durch den engen Kontakt mit dem Haus der Solidarität (HdS) sehen wir uns als Bindeglied zwischen Theorie und Praxis.

Im Konkreten besteht unsere Arbeit in diesem Bereich vor allem aus maßgeschneiderten Workshops und Weiterbildungsangeboten für Kindergärten, Schulklassen, Jugendgruppen und Erwachsene.

Das Sportfest „Let’s Play“ ermöglicht eine lockere Begegnung und sportliches Messen mit den unterschiedlichsten Menschen.

In der "Lebendigen Bibliothek" stehen Menschen und ihre Geschichten im Vordergrund. Einfach mal jemanden "ausleihen", kennenlernen und sich von den unterschiedlichsten Lebensgeschichten verzaubern lassen.

Lies von uns. Erhalte unseren monatlichen Newsletter:
E-Mail-Adresse

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button