logotype

(P)arte civile

Dein Dorfplatz – ein Platz für…

Start der partizipativen Diskussionsreihe „(P)arte Civile“ über Aufbruch und Rückkehr im Gadertal (am 21.September ab 20 Uhr im Saal der Freiwilligen Feuerwehr von St. Martin in Thurn).

 

Wann.quando?
21.9.2017
24.11.2017

ore 18 – 21 Uhr

Wo.dove?
Saal der Freiwilligen Feuerwehr
Sankt Martin 1 | Sankt Martin in Thurn

Abschlusspräsentation: 21.4.2018

Zurückblicken, wahrnehmen, vorausschauen: Die Gemeinde vom St. Martin in Thurn, das Museum Ladin und die oew – Organisation für Eine solidarische Welt (BX) laden alle Interessierten zur gemeinsamen Reflexion „(P)arte Civile“ ein. Die Gesprächsrunden finden ab dem 21. September unter der Leitung des Regisseurs Tommaso Pasquini statt und nehmen verschiedene Ausgangssituationen und Inputs zum Anlass für Diskussionen, Gedankenaustausch und Ideen. Im Gespräch und in der Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit und der Geschichte des Gadertales sollen die Diskussionen den Blick auf die Gegenwart und die Zukunft schärfen. Im Zentrum der Diskussionsreihe steht der Dorfplatz als Ort der Begegnung und des Austauschs. Wie andere Projekte des Regisseurs im Val die Cembra zeigen, kann der Dorfplatz auch heute noch ein Ort der aktiven Mitbestimmung sein:

Wohin gehen wir?
Wie können wir aktiv Gemeinschaft gestalten und Zukunft auf den Weg bringen?

Ausgehend von diesen Fragen und dem Verlauf der Gespräche wird ein Skript entstehen, das in Form einer Abschlusspräsentation mithilfe von Freiwilligen auf die Bühne gebracht Bühne gebracht und den Gadertaler*innen zur Diskussion gestellt wird.

Alle sind herzlich dazu eingeladen, an dem Projekt teilzunehmen!

 

Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 0472 208208

 

 

Hier steht der Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken bereit.

Lies von uns. Erhalte unseren monatlichen Newsletter:
E-Mail-Adresse

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button