logotype

A testa in giù

Giornate di workshops sulla cooperazione allo sviluppo, convivenza pacifica ed economia consapevole 

Mettersi a testa in giù e osservare il mondo con altri occhi: ecco l'obiettivo di questa manifestazione interattiva promossa dall'oew e youngCaritas.

Il fine dei workshop è di mettere in discussione i classici schemi di pensiero, rendere i*le partecipanti attivi e concepire il mondo come uno e per tutti.

Insieme cercheremo di capire cosa lega il nostro consumismo ad altre persone in altre parti del mondo, portando a galla gli stereotipi e provando ad analizzarli da una nuova prospettiva, inoltre proveremo a far luce sul nostro comportamento quotidiano dandogli una nuova interpretazione.

Indirizzato a: studenti*esse di scuola superiore e professionale

La giornata tematica " A testa in giù" si è tenuta a Bolzano e a Merano, sia nel 2013 che nel 2014. Per via del crescente interesse da parte degli*lle studenti*esse durante l'anno scolastico2015/2016 faremo ben tre tappe: una a Bressanone, una a Bolzano e infine a Merano.

 

Kopfstand Schuljahr 2015/16

Brixen: Venerdì, 19.02.2016, 8.30 - 12.30. Universität - Regensburger Allee 16
Bozen: Venerdì, 26.02.2016, 8.30 - 12.30. Haus Freinademetz - Josef-Freinademetz-Straße 11
Meran: Venerdì, 04.03.2016, 8.30 - 12.30. Urania Meran - Ortwein-Straße 6

 

Workshops zur Auswahl:

Lebendige Bibliothek 8.30 - 12.30 Uhr
Menschen sind Bücher, Bücher sind Menschen
„Albaner prügeln sich dauernd; Frauen mit Kopftuch werden unterdrückt; Schützen sind unbelehrbare Patrioten; Schwule können nicht Fußball spielen.“ Das sind Stereotype, die entstehen können, wenn Menschen sich nicht näher kennenlernen. Die „Lebendige Bibliothek“ bietet die Möglichkeit, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, über die wir viele Bilder im Kopf haben, über die wir aber wenig wissen.
Kosten: 5 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleit. Lehrpersonen)

Biblioteca vivente ore 8.30 - 12.30
Prendi un pregiudizio e guardalo in faccia
“Gli immigrati ci rubano il lavoro. Le suore non sanno com’è la vita. Bisogna stare lontani dai sieropositivi”. Stereotipi e pregiudizi che possono nascere quando le persone non si conoscono da vicino. La “biblioteca vivente” offre la possibilità di entrare in contatto con diverse realtà e scoprire altri punti di vista.
Costi: 5 € a persona (escluso insegnanti)

Verwoben und verfilzt 8.30 - 12.30 Uhr
Gemeinsam machen wir uns auf den Weg von der Baumwolle bis zur Jeans, von der Mode bis in den  Kleiderschrank und finden Alternativen zu den gewohnten Alltagsmustern. Wir entschlüsseln internationale Zusammenhänge und Hintergründe zu unserer Bekleidung und stellen uns die Frage, wie es um unser Mode- und Markenbewusstsein steht.
Kosten: 5 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleitende Lehrpersonen)

Betteln und ich? 8.30 - 10.20 Uhr
Wie verhalte ich mich im Umgang mit Bettler*innen auf den Straßen? Geld geben oder nicht? Wegschauen oder doch lieber zwei Worte wechseln? In diesem Workshop setzen Jugendliche sich mit dem Thema auseinandersetzen, lernen die Situation in Südtirol kennen und suchen interaktiv nach Lösungen für eine respektvolle Begegnung.
Kosten: 3 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleitende Lehrpersonen)

What's up Handy? 8.30 - 10.20 Uhr
Jedes Jahr ein neues Handy zu kaufen ist für die meisten normal. Doch was steckt eigentlich in so einem Handy? Gemeinsam erforschen wir, welche Rohstoffe in einem Handy stecken und wie sich die Rohstoffgewinnung auf Länder und Umwelt auswirkt. Dadurch werden Konflikte gefördert und Kriege finanziert.
Die Jugendlichen erfahren, wie wertvoll Rohstoffe sind und somit schade  ist, die alten Handys in der Schublade zu lassen. Gemeinsam werden wir somit den langen Weg von dem Abbau der Rohstoffe bis hin zu der Entsorgung der Mobiltelefone beschreiten und über die Problematiken dahinter reflektieren.
Kosten: 3 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleitende Lehrpersonen)

Ausländer*innen willkommen? 8.30 - 10.20 Uhr
Begegnung: Der direkte Kontakt mit Menschen mit Migrationshintergrund möchte Berührungsängste abbauen, Raum schaffen, um Fragen zu stellen, die im Alltag oft nicht gestellt werden und so Platz für unterschiedliche Erlebniswelten schaffen. Es geht darum, die Wahrnehmung zu schulen, Respekt und Wertschätzung auf unterschiedlichen Ebenen anzusprechen und die Hemmschwelle in der Begegnung mit Menschen abzubauen.
Kosten: 3 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleitende Lehrpersonen)

Stranieri benvenuti? ore 10.30 - 12.30
L’incontro diretto con una persona con background migratorio - Mira ad abbattere le paure nel contatto con “l’altro” ed a crearela possibilità di porre domande che normalmente non si ha occasione di porre nella vita quotidiana. Il contatto diretto vuole essere strumento per accrescere la sensibilità verso le tematiche interculturali, rispettare e valorizzare le diversità, contribuire ad abbattere la paura del diverso.
Costi: 3 € a persona (escluso insegnanti)

TastyWaste 10.30 - 12.30 Uhr
Tagtäglich beteiligen wir uns durch unseren Einkauf und unserem Konsum an den weltweiten Handel. Produkte werden vom Süden in den Norden verkauft, aber auch vom Norden in den Süden. Die unterschiedlichen Ausgangssituationen, die schwankenden Preise, Über- und Unterproduktion und die Macht einiger weniger Abnehmer beeinflussen Produzent*innen und Länder. Durch ein Rollenspiel werden wir diese komplexen Zusammenhänge thematisieren, verstehen und gemeinsam nach Lösungsansätzen suchen.
Kosten: 3 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleitende Lehrpersonen)

Welthandel 10.30 - 12.30 Uhr
Spielend Dynamiken verstehen und Lösungen entwickeln
Tagtäglich beteiligen wir uns durch unseren Einkauf und unserem Konsum an den weltweiten Handel. Produkte werden vom Süden in den Norden verkauft, aber auch vom Norden in den Süden. Die unterschiedlichen Ausgangssituationen, die schwankenden Preise, Über- und Unterproduktion und die Macht einiger weniger Abnehmer beeinflussen Produzent*innen und Länder. Durch ein Rollenspiel werden wir diese komplexen Zusammenhänge thematisieren, verstehen und gemeinsam nach Lösungsansätzen suchen.
Kosten: 3 € pro Teilnehmer*in (ausgenommen begleitende Lehrpersonen)

 

Abbonamento al nostro mensile newsletter:
Indirizzo Email

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button