Navigation und Einstellungen

Inhaltsnavigation

Aktions-Links


Suche in der Homepage

5 Promille für die oew

5 Promille für die oew durch die Angabe der Steuernummer 90009830218

Sicher spenden

Sicher spenden - Ovales Logo mit Nummer 0114.

Säcke voller Getreide und Hülsenfrüchten ...

Du bist hier: Startseite, Archiv, Monatsthemen, Beitrag.

15/05/2009

Schwerpunkt Bolivien

Einmal im Jahr wählt der Rundbrief ein Land als Schwerpunktthema. Letztes Jahr war es Pakistan, das Jahr zuvor China und dieses Jahr fiel die Wahl auf Bolivien. Wir lenken somit unseren Blick auf den südamerikanischen Kontinent und befassen uns in den nächsten Beiträgen mit einem Land, welches von sich reden macht.

Lachende Leute bei dem Fest, Frauen, Männer und Kinder.

Statistisch gesehen ist Bolivien eines der am wenigsten entwickelten Länder Südamerikas. Was immer Entwicklung auch heißen mag, gemeint ist damit, dass in Bolivien ein großer Teil der Bevölkerung in Armut lebt, trotz eines Reichtums an Bodenschätzen. Der Frage, wieso dies so ist, werden wir in den folgenden Beiträgen nachgehen.

Der Blick auf die geschichtlichen Zusammenhänge führt uns hin zur aktuellen Situation, die ohne Berücksichtigung des historischen Kontexts nicht verstanden werden kann.

Die erste indigene Präsidentschaft ist kein Freudenschrei aller Bolivianer. Das politische Klima wird zunehmend turbulenter, der Machtkampf verschärft sich und die Spannungen sind für jeden Einzelnen zu spüren. Es gibt kaum jemanden innerhalb der Bevölkerung, der keine politische Meinung hat, jede/r weiß, ob er oder sie für oder gegen den Präsidenten ist. Nur bei genauerer Nachfrage bleiben manchmal die Gründe auf der Strecke.

Doch Bolivien ist nicht nur Politik, Bolivien ist ein Land mit beeindruckenden Landschaften und tief verwurzelten Traditionen. Eine Kostprobe davon gibt uns der Beitrag über den Karneval in Oruro. Wie Südtirol und die oew mit Bolivien in Verbindung stehen, wollen wir auch nicht außer Acht lassen. Die Verbindungen sind stark und Bolivien ist zu einem zentralen Projektpartnerland der oew geworden.

Silvia Pitscheider, Geschäftsführerin der oew


Diese Seite weiterempfehlen

Orientierung