Pädagogik der Vielfalt

    

Mit Bilderbüchern neue Perspektiven ermöglichen

Bilderbücher sind ein Spiegel unserer Gesellschaft. Sie zeigen, was uns wichtig und was uns unwichtig ist, wer sichtbar ist und wer nicht. Manche Kinderbücher enthalten stereotype Bilder von Menschen und einseitige Botschaften. Sie geben dabei nur einen Ausschnitt der Gesellschaft wieder. In der oew-Fachbibliothek zeigen wir hingegen ein breites Spektrum an Vielfalt auf und ermöglichen einen differenzierten Blick auf den Lebensalltag verschiedener Menschen. Der Bücherkoffer „Ein Koffer voller Vielfalt“ richtet sich an Kindergartenkinder und Schüler*innen der 1. und 2. Grundschule und enthält ein breites Angebot an Themen wie Familienalltag und -formen, Freundschaft, Gefühle, Gender und Diskriminierung.

Mehr Infos zu Workshop und Buchung gibt es hier.

-> Die komplette Bücherliste zum Download 

Einführung für Pädagog*innen

Auf Anfrage ist auch eine Einführung für Pädagog*innen anhand von interessanten Anschauungsmaterialien möglich.

  
   

Fotos: Miriam Zorzi

Nuove prospettive attraverso il libro illustrato

I libri illustrati sono lo specchio della nostra società: mostrano chi è visibile e chi non lo è. Purtroppo possono contenere immagini stereotipate e opinioni unilaterali. Ci siamo messi alla ricerca di libri illustrati che comprendano uno spettro vasto di diversità che permettono uno sguardo più aperto e differenziato sul mondo e sulle persone che ci circondano. Questa valigia di libri multilingui contiene una vasta scala di temi come le varie forme di famiglia e amicizia, la tematica uomo/donna, i sentimenti e le varie forme di discriminazione.
Il seminario introduttivo offre un approccio pratico su come poter lavorare con questi libri illustrati.

Info: Sonja Cimadom, biblio@oew.org